Logo Kulturverein Berikon

Kulturverein Berikon Bürgisserhus

Bahnhofstrasse 75 8965 Berikon info@kulturverein-berikon.ch 056 631 07 71

 


Samstag, 24. August 2019, 20.00 Uhr

dichter klang!

Eine unterhaltsame Reise durch die Welt der Gedichte!

Hanspeter Müller-Drossaart rezitiert und gestaltet ernsthafte Lyrik und heitere Verse! Poesie, die juckt, zappelt und explodiert, schmunzelt und erhellt!  Musikalisch begleitet und angereichert mit virtuosen Klarinettenklängen von Matthias Mueller.
Ein sprachlich-musikalischer Abend der innig verspielten Art!

dichter klang!

 


Samstag, 14. September 2019, 20.00 Uhr

Celtic Folk An Lár

Traditioneller und zeitgenössischer Folk aus Irland usw.

Die Berner Band An Lár ist seit Jahren eine feste Grösse der Schweizer Irish und Celtic Folk Szene. Traditioneller und zeitgenössischer Folk aus Irland, Schottland oder Asturien ist zum einen musikalischer Input für die An Lár-Eigenkompositionen, und zum anderen reichhaltiger Fundus für Stücke, die ins Bandrepertoire einfliessen.

Celtic Folk An Lár

 


Freitag, 25. Oktober 2019, 20.00 Uhr

«Alle echte Orth»

Theater aus Ortsnamen mit «Satz und Pfeffer»

«Alle echte Orth» erzählt aus Geschichten, die ausschliesslich aus Ortsnamen bestehen, sie sind sowohl verblüffend wie erheiternd. Mit einer Sprache voller Wortspiele bringen die beiden Live-Literaten ihr Publikum zum Lachen. Kein Thema ist tabu. Mit Ortsnamen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und einer Prise Humor lässt sich von der Ehe und vom Kinderkriegen genau so gut berichten wie von einer Reise oder gar der Schöpfung der Welt.

Theater aus Ortsnamen mit «Satz und Pfeffer»

 


Samstag, 23. November und
Sonntag, 24. November 2019

Bürgisserhus-Märt

Künstlerinnen und Künstler sowie weitere Aussteller

Bürgisserhus-Märt

 


 

Samstag, 30. November 2019, 20.00 Uhr

«Für dich»

Rezital für Klavier (Dorottya Marosvari) und Violine (Paul Taylor)

Die Musik bewirkt eine gefühlvolle Reaktion und «bewegt» die Zuhörenden. «Emotionen» sind der Kern der beliebtesten Musik.

Die musikalischen Werke in diesem Programm vermitteln eine spezielle, herzliche Direktheit und Nähe.

«Für dich»