Logo Kulturverein Berikon

Kulturverein Berikon Bürgisserhus

Bahnhofstrasse 75 8965 Berikon info@kulturverein-berikon.ch 056 631 07 71

Brechbühl Hus – Oberdorfstrasse 31

 

 

Das Haus wird seit 1934 von der Familie Brechbühl bewohnt, heute in der 3. Generation.

Es wurde Anfangs des 19. Jahrhunderts als Vielzweckbau errichtet. Die Mauern bestehen aus verputzten Bruchsteinen, der Giebelteil aus Fachwerk. Das gerade Dach ist mittelsteil mit einem 90°-Winkel und aus einer Sparrenkonstruktion ohne Firstbalken. Die Fenster sind streng symmetrisch angeordnet. Auch die Kellerfenster und die Haustüre sind genau einander zugeordnet. Der Hauseingang ist traditionell von der Traufseite her, die Haustüre im Biedermeierstil. Der Gang führt zur Küche und zur Hauptstube sowie zur Treppe ins Obergeschoss. Anschliessend an das Wohnhaus folgt der Ökonomieteil mit Mittertenn, Stall und Schopf. Der linke offene Schopfanbau mit dem geknickten Dach wurde erst später errichtet. Speziell an dieser Scheune ist die sogenannte «Auffahrt». Auf der Südseite führt eine Rampe über dem Tenn zur Heubühne hinauf und erleichtert so das Heu- und Strohabladen. Es ist dies der einzige Hof in unserem Dorf mit einer Auffahrt. Ab 1862 wurde in diesem Haus über einige Jahre eine Pinte geführt.