Logo Kulturverein Berikon

Kulturverein Berikon Bürgisserhus

Bahnhofstrasse 75 8965 Berikon info@kulturverein-berikon.ch 056 631 07 71

30. Oktober – 7. November 2021

 

Berikon einst und heute

 

Fotoausstellung über die Entwicklung unseres Dorfes seit Mitte des 20. Jahrhunderts

Berikon hat sich besonders in den letzten 70 Jahren enorm entwickelt. Betrug die Einwohnerzahl 1950 noch rund 900 Personen, wohnen heute rund 4800 Leute im Dorf. Phasenweise erfolgte das Wachstum fast explosionsartig. Überbauungen, ja ganze Quartiere, wie Welschloh, Zelg-Chörenmatte, Unterzelg, Staldenweg, Wassermatte, Bodenfeld, Lielisloo, sind in kürzester Zeit entstanden.

Mit dem Wohnungsbau und dem entsprechenden Einwohner-Wachstum musste auch die Infrastruktur mithalten. Anfangs der fünfziger Jahre gingen Berikerinnen und Beriker in den alten Schulhäusern Ober- und Unterberikon zur Schule. Seither wurden vier neue Schulhäuser, eine Einfach- und eine Doppelturnhalle (Berikerhus) gebaut. Und auch die regionale Kreisschule mit drei Schulhäusern und einer Dreifach-Turnhalle steht auf Beriker Boden. Aber auch für die zunehmende Mobilität und für den steigenden Wasser- und Energiebedarf mussten Lösungen gefunden werden.

Selbstredend hat sich Berikon in dieser Zeit vom reinen Bauerndorf zu einem Ort entwickelt, der vielen Familien und Einzelpersonen ein gutes Zuhause bietet.

Die Gruppe Dorfkultur des Kulturvereins hat eine beachtliche Anzahl alte Fotos und Bilder gesammelt. In der Ausstellung werden diese Fotos und die vorhandenen Luftaufnahmen den heutigen Situationen gegenübergestellt. Damit wird das Wachstum dokumentiert, gleichzeitig aber auch an frühere Zeiten erinnert.

 

Eintritt: der Eintritt ist frei (es gilt Zertifikats-Pflicht)

Öffnungszeiten: 30. / 31. Oktober und 1. / 3. November: 14.00–17.00 Uhr / 2. bis 5. November: 08.30–11.30 Uhr / 6. und 7. November: 14.00–17.00 Uhr

Kultur-Beizli: während den Öffnungszeiten geöffnet